Interessantes PDF Drucken E-Mail

 

Hier entsteht ein buntes Sammelsurium von allerlei

>
Wichtigem und Kuriosem rund um den DRK-Ortsverein Sindelfingen e.V..

Sie werden sehen, Menschlichkeit ist nicht nur unser Ziel, bei uns "menschelt" es auch ungeheuer! Lassen Sie sich überraschen.

Ihr DRK-OV Sindelfingen



1. Wertewandel!

In unserer schnelllebigen Zeit bleibt fast nichts von Veränderungen verschont - auch unsere Werte, Anschauungen, Vorstellungen und Befindlichkeiten nicht. Das gilt für jedermann und so auch für die Helferinnen und Helfer des DRK-Ortsverein Sindelfingen. Eine kleine Überlieferung aus der Nachkriegszeit mag dies eindringlich belegen:

Nach der Neugründung des DRK nach dem Krieg trugen die Helferinnen des DRK-Ortsvereins Sindelfingen noch vorwiegend Dienströcke. Hosen waren damals für Frauen mehr als unschicklich - und wenn man die alten Rock'n Roll-Filme anschaut, da trugen die jungen Damen auf dem Tanzparkett allesamt Röcke oder Kleider. Für die jüngern Damen damals war es zudem sehr interessant, die Reize ihrer schönen schlanken Beine nicht unter langen Dienströcken zu verstecken, sondern durch entsprechendes Kürzen derselben ihren Reizen freien Lauf zu lassen.



Schwesternschaft2

Rotkreuz-Helferinnen in damals vorschriftsmäßiger Dienstbekleidung


Eine Horrorvorstellung natürlich für die vorgeblich tugendhaften und moralisch gefestigten älteren Rotkreuz-Damen - böse Zugen behaupten allerdings, dass es weniger um moralische Integrität ging, sondern vielmehr darum, dass die älteren Damen mit diesen Reizen nicht mehr mithalten konnten ...

Wie dem auch sei - die damalige Bereitschaftsleiterin ließ zur Verteidigung und Festigung der Moral im DRK-Ortsverein Sindelfingen ihre Helferinnen an jedem Bereitschaftsabend antreten - in Reih und Glied natürlich - und vermaß mittels Maßband die Rocklänge über dem Knie. Und wehe ein Rock war zu kurz ...!

Natürlich wussten sich die Helferinnen schon damals zu helfen und richteten ihre Röcke so ein, dass sie die Röcklänge mit einfachen "Stichen" schnell und flexibel verändern konnten - und natürlich eine riesen Spaß hatten, ihre Bereitschaftsleiterin beim Appell ein wenig foppen zu können.

Verehrte Damen, seien Sie ehrlich - würden Sie das heute noch mitmachen - davon abgesehen, dass kaum noch eine Rotkreuz-Dame im Dienstrock erscheint? Es ist eine Episode, die dem Umfeld und den Werten der 50iger Jahre entspricht und heute so natürlich undenkbar ist. Heute sind die Helferinnen des DRK-Ortsverein Sindelfingen selbst- und modebewusst, eigenständig und haben mittlerweile in fast allen Leitungsfunktionen des Ortsvereins das Zepter in der Hand. Drei der vier Gemeinschaften im Ortsverein werden ausschließlich von Frauen geleitet, lediglich in der  Rettungshundstaffel und im Vorstand haben sich Reste männlicher Repräsentanz erhalten.

So schnell vergeht die Zeit und so schnell verändert sich das, was wir heute als sooo wichtig ansehen. 


Mit nostalgischen Grüßen

Ihr DRK-Ortsverein Sindelfingen

 

 



 
Valid XHTML & CSS | Template Design | Copyright © by