Brand in Mehrfamilienhaus - SEG der Sanitätsbereitschaft Sindelfingen im Einsatz PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: W.Bux   
Dienstag, 16. November 2010 um 18:05 Uhr

 

Goldmühlestraße, Montag, 15. November 2010, kurz nach 5 Uhr morgens


starker und beißender Rauchgeruch weckt die Nachbarschaft eines Achtfamilienhauses, ein Noruf wird abgesetzt und dann geht alles rasend schnell - die Polizei vom Polizeirevier Sindelfingen ist kurz darauf mit mehreren Streifenwagen ebenso im Einsatz, wie die Feuerwehr, der Rettungsdienst des DRK-Kreisverbandes Böblingen  und die Schnelleinsatzgruppe (SEG) der Sanitätsbereitschaft des DRK-Ortsvereins Sindelfingen. Während die Feuerwehr mit 8 Einsatzfahrzeugen und 48 Einsatzkräften den Brand bekämpft, kümmert sich das DRK mit 9 Einsatzfahrzeugen und 24 Einsatzkräften um insgesamt 13 durch Raucheinwirkung verletzte Personen. Zum Glück ging die Sache für die Verletzten für dieses Mal noch relativ glimpflich aus: nur 4 Personen kamen wegen Verdachts einer Rasuchgasvergiftung ins Krankenhaus, die anderen konnten vor Ort betreut werden.

Als die Einsatzkräfte am Brandort ankamen, drangen bereits dichte Rauschschwaden aus der Wohnung einer 94 Jahre alten Frau. Ursache des Brandes war vermutlich -  und wie so häufig - ein technischer Defekt  an einem Elektrogerät. Auch dieser Brand sollte daher wieder für Jedermann Mahnung sein - dafür, in seinen eigenen vier Wänden nachzuschauen, ob alle Geräte noch einwandfrei funktionieren, die Kabel nicht angescheuert oder vom Haustier angenagt sind und ob nicht zu viele Geräte an einer Verteilerdose hängen, die dann plötzlich überhitzt und so einen Brand auslösen kann.

Leichtsinn mit Elektrogeräten kann tödlich sein und nicht immer geht es für die Menschen so glimpflich ab, wie bei diesem Brand. Ohne die wachsame Nachbarschaft hättern die Betroffenen unter Umständen auch im Schlaf ersticken können. Dann wären alle Bemühungen Hilfe zu leisten - trotz allen Einsatzwillens von DRK und Feuerwehr - vergebens gewesen.

Herzlichen Dank an alle Einsatzkräfte durch deren engagierten Einsatz ein größeres Unglück verhindert werden konnte.

Ihr DRK-Ortsverein Sindelfingen e.V. 

 

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 17. November 2010 um 13:48 Uhr
 
Valid XHTML & CSS | Template Design | Copyright © by